Top 13 Tipps für IT-Projekte – ohne Bezug zu IT. Wie das?

Top 13 Tipps für erfolgreiche IT-ProjekteJeder kennt sie, die Analysen zum Erfolg von IT-Projekten. Oder besser gesagt, zum Misserfolg. Am bekanntesten ist der Chaos Report der Standish Group, der seit Jahren erschreckende Ergebnisse liefert. Was soll man nur dagegen tun?

Ich habe im Internet recherchiert und sechs Listen mit Tipps für erfolgreiche IT-Projekte gefunden (ich habe nur deutschsprachige Seiten gesucht). Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Listen meist 10 Tipps enthalten. Hat das eine Bedeutung? Man weiß es nicht.

Ich habe die Listen inhaltlich zusammengefasst. Dies war nicht ganz einfach. Manchmal haben für mich sogar Tipps einer Liste inhaltlich das Gleiche ausgesagt haben. Ich habe dann doch davon abgesehen, diese zusammenzufassen. Hier die 13 meistgenannten Tipps:

Tipp (Überschriften)Nennungen
Eine klare Definition von Erfolg /   Klare Projektziele definieren / Projektauftrag klar definieren / Die   Zieldefinition ist der wichtigste Teil des Projekts4
Unterstützung durch das Management   / Unterstützung vom Top-Management / Projekte brauchen Rückendeckung.3
Projektkommunikation entscheidet /   Professionelle Kommunikation3
Gute Prozesse für   Qualitätssicherung / Die Qualität im Auge behalten / Professionelle   Qualitätskontrolle3
Risiko-Management / Risiken klar   benennen / Risiken im Auge behalten, von Anfang an.3
Prozesse für Veränderungen   definieren / Umgang mit Change Requests definieren /  Change Management3
Kontrolle der Meilensteine /   Überwachen Sie das Projekt aktiv / Regelmäßig Ziele und Auftrag überprüfen.3
Der richtige Projektmanager / Der   richtige Projektmanager2
Rückhalt des Projektes / Betroffene   zu Beteiligten machen2
Lessons Learnt / Gelerntes   konservieren2
Training und Post-Live-Betreuung   /  Management of Change: die Anwender   abholen, wo sie stehen2
Projekt sinnvolle Arbeitspakete   unterteilen /  Professionelle Planung2
Nutzen Sie Project Management   Software /  IT-Tools zur Unterstützung   im Projekt?2

Eine Gesamtübersicht der zitierten Tipps mit Links zu den Quellen können sie hier herunter laden.

Alle Tipps finde ich sinnvoll. Nur ist mir aufgefallen, dass sie keinen speziellen Bezug zu IT haben. Es sind wertvolle Tipps, aber nun einmal allgemeine Projektmanagement-Tipps. Es werden keine Besonderheiten von IT-Projekten erwähnt. Arbeiten Projektmanager von IT-Projekten nicht so professionell wie ihre Kollegen in anderen Bereichen? Liegt es an ihnen, dass IT-Projekte so häufig scheitern? Das kann ich nicht glauben.

Justus von Liebig hat in seinem Minimumgesetz beschrieben, dass das Wachstum von Pflanzen durch die knappste Ressource, den Minimumfaktor eingeschränkt wird. Nur wenn man diesen Minimumfaktor beseitigt, werden sich die Pflanzen weiter entwickeln. Beispiel: Wenn ein Boden wenig Phosphat enthält, macht es dennoch keinen Sinn mit Phosphat zu düngen, solange der Mangel an Nitrat noch größer ist. Die Engpasskonzentrierte Strategie (EKS), von Wolfgang Mewes entwickelt und seit einigen Jahren Teil des Managementsystems von Fredmund Malik, basiert auf diesem Minimumgesetz.

Kann es sein, dass wir uns in IT-Projekten zu viel auf das Management der Projekte konzentrieren und einer anderen wichtigen Herausforderung zu wenig Beachtung schenken, dem Inhalt der Projekte?

Jeder hat eine Vorstellung davon, was ein Haus ist. Oder ein Aufzug. Oder ein Auto. Man kann sich diese Dinge anschauen. Von weitem, um ein Gesamtbild zu bekommen. Oder aus er Nähe, um sich Details zu widmen. Jeder sieht das gleiche (wenn man mal von Farbschwächen und Sehstörungen absieht). Alle haben in etwa eine gleiche Vorstellung. Wie groß ist das? Wie schwer? Aus welchen Teilen setzt es sich zusammen? Deshalb funktioniert auch die Kommunikation und alles was darauf aufbaut, wie Anforderungen abstimmen, Termine und Kosten planen und so weiter.

Wenn es um IT geht, sieht das ganz anders aus. Ebenso bei Geschäftsprozessen. Hier gehen die Vorstellungen in den Köpfen der Beteiligten schnell auseinander. Und das macht es schwer, die vielen guten Tipps von oben umzusetzen.

Nach meiner Erfahrung wird dies in IT-Projekten schnell zum Minimumfaktor und verhindert, dass die Bemühungen im Projektmanagement Erfolg haben. Dabei lässt sich mit relativ wenig Aufwand etwas dagegen tun.

Projektleitern, die dem Inhalt Ihres Projektes mehr Bedeutung widmen möchten, empfehle ich diesen Workshop: Mit Bauplan zum Projekterfolg.


Ihnen hat dieser Artikel gefallen?
Dann empfehlen Sie mich in Ihrem Netzwerk weiter. Ich freue mich über neue Leser.
Sie wollen über neue Artikel informiert werden?
Abonnieren Sie einfach meinen Blog und Sie werden per Mail benachrichtigt.
Sie möchten etwas hinzufügen, korrigieren oder bestätigen?
Sie sind herzlich eingeladen, Ihr Feedback als Kommentar zu ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*