Operatives Geschäftsmodell

Referenzmodell eines Produktionsunternehmen85.9 KiB222Das operative Geschäftsmodell eines Unternehmens beschreibt, wie die eingesetzten Ressourcen zusammenwirken um die operativen Aufgabe des Unternehmens zu erfüllen. Dabei wird auch die Interaktion mit externen Geschäftspartnern wie z.B. Lieferanten oder Banken berücksichtigt. Meist beschreibt das operative Geschäftsmodell das Unternehmen aus der Perspektive des COOs.

Mit meinem Bauplankonzept lassen sich operative Geschäftsmodelle sehr übersichtlich und verständlich darstellen. Als Bausteine können Organisationseinheiten, Prozesse, Aufgabenbereiche oder IT-Systeme vorkommen. Anhand des Bauplans kann das Zusammenwirken der einzelnen Bausteine erklärt und verdeutlicht werden. Baupläne des operativen Geschäftsmodells sind besonders hilfreich, wenn es darum geht neue Prozesse zu installieren, Prozesse zu verbessern oder wenn die Organisation umgestellt wird.

Ein Beispiel des operativen Geschäftsmodells eines Produktionsunternehmens können Sie hier herunterladen.

Referenzmodell eines Produktionsunternehmen (85.9 KiB, 222 downloads)